Jetzt Termin vereinbaren Loading Likes
Jetzt Termin vereinbaren
© 2019 badezimmer.com
Handhygiene
Handhygiene badezimmer.com
Handhygiene
Handhygiene badezimmer.com
Handhygiene
Handhygiene badezimmer.com
Handhygiene
Handhygiene badezimmer.com
Handhygiene
Handhygiene badezimmer.com
Handhygiene
Handhygiene badezimmer.com
Handhygiene
Handhygiene badezimmer.com

Welttag der Handhygiene: Zahlen und Fakten

Am 5. Mai ist Welttag der Handhygiene. Warum wir diesen Tag brauchen erklären wir in diesem Artikel. Außerdem erklären wir Ihnen, was Sie beim Händewaschen bisher möglicherweise falsch gemacht haben und zeigen Ihnen, wie’s richtig geht.

Infos zum Welttag

Der World Day of Hand Hygiene findet jedes Jahr am 5. Mai statt. Das Datum wurde als Eselsbrücke gewählt und liegt quasi auf der Hand: der fünfte Monat im Jahr und der fünfte Tag dieses Monats. 5 + 5 = zwei Hände. Der Tag wurde von der Weltgesundheitsorganisation WHO ins Leben gerufen und findet seit dem Jahr 2009 statt. Ziel war es, Kindern und Erwachsene sowie Kindergärten, Schulen und andere öffentliche Einrichtungen auf die Wichtigkeit des Händewaschens aufmerksam zu machen.

Überraschende Zahlen und Fakten rund ums Händewaschen

  • Auf der menschlichen Hand befinden sich pro Quadratzentimeter etwa 100 Keime.
  • 75 % der Menschen waschen sich nach dem Gang zur Toilette die Hände.
  • Länderspezifisch gibt es große Unterschiede in Sachen Handhygiene: In Saudi Arabien waschen sich 95 % aller Bewohner die Hände, in China sind es nur 23 Prozent %.
  • 50 %  der Menschen greifen Handläufen und Haltegriffen in öffentlichen Gebäuden Verkehrsmittel nicht an, weil sie sich so davor ekeln.
  • Im Spülbecken finden sich mehr Keime als auf dem Toilettensitz (300 Keime vs. 30.000 pro Quadratzentimeter)
  • Rhinoviren, die Hauptauslöser von Erkältungen, können mindestens 24 Stunden lang durch die Hände übertragen werden.
  • Unternehmen, die in den Waschräumen Seifenspender bereitstellen, reduzieren den Krankenstand um 30 bis 50 %.
  • Frauen ekeln sich durchschnittlich mehr als Männer. Heute hat jede vierte Frau bereits Desinfektionsmittel oder –tücher dabei.
  • Experten empfehlen, statt in die Hand in die Armbeuge zu niesen, um zu vermeiden, dass die Keime über die Hände an andere übertragen werden.
  • Die WHO empfiehlt, beim Händewaschen zweimal „Happy Birthday“ zu singen. Laut Experten soll das Händewaschen nämlich mindestens 20 Sekunden lang dauern.
  • Eine einzige Bakterie kann sich in nur sieben Stunden zu 2.097.152 Bakterien vermehren.

Händewaschen – so geht’s richtig

Fühlen sich Ihre Hände nach dem Lesen unserer Fakten schmutzig an? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Hände richtig waschen. 


Wer hat die saubersten Hände?

Auswahl europäischer Länder & Anteil der Menschen, die sich mit Seife die Hände waschen (Quelle: BVA Group, France)

 

Download: BVA_Studie_Hand_hygiene.pdf
Lassen Sie sich von unseren ausgewählten Experten
kostenlos beraten!
Jetzt Termin vereinbaren

0 1