Jetzt Termin vereinbaren Loading Likes
Jetzt Termin vereinbaren
Bad für die Jungfamilie

Praktisches Bad für die Jungfamilie

Der Traum vom ersten eigenen Haus sollte für die junge, dreiköpfige Familie Realität werden. In Sachen Badplanung vertrauten Sie sich von vornherein einem Profi an und überließen diesem freie Hand in der Raumplanung bzw. Gestaltung.

Im charakteristischen Grundriss fand die Dusche in einer praktischen Nische Platz. Diese ist parallel zur Tür auf den Flur angeordnet, sodass ein gewisses Maß an Privatsphäre garantiert ist.

Durch die Größe des Duschbereiches konnte eine offene Dusche umgesetzt werden, wodurch dich die Jungfamilie eine zusätzliche, kostenintensive Duschabtrennung erspart. Stattdessen wurde sowohl im Einstieg der Dusche ein schmales Trockenbauelement bis zur Decke, als auch im Inneren eine schmale, halbhohe Ablage geschaffen. Diese bieten Platz für Handtücher, Accessoires oder das Duschgel. Einen Hauch von Wellness bringt die praktische Duschsäule mit einer großen Regenbrause sowie einer handlichen Handbrause. 

Unter dem Fenster - mit Blick auf die umliegende Berglandschaft - wurde die Badewanne platziert. Um zusätzliche Ablagefläche zu schaffen, wurde die Stirnseite in Trockenbauweise bis zur Wand verlängert. Um den Platz darüber ebenfalls zu nutzen, wurde dort eine elegante Möbelkombination platziert. 

Das Herzstück - die Waschtisch-Anlage - ziert die zum Fenster gegenüberliegende Wand. Sie besteht aus einem Doppelwaschtisch aus Mineralguss und einem Unterschrank mit vier Laden. So können sich mehrere Personen gleichzeitig auf den Tag vorbereiten. Der Spiegelschrank wurde raffiniert in die Wand eingebaut. Dies lässt den Raum beim Betreten wesentlich größer aussehen, bedeutet aber keine Einbußen an Stauraum. 

Das Badezimmer dient in diesem Haus aber nicht nur als Rückzugsort nach einem stressigen Arbeitstag, sondern gleichzeitig auch als Durchgang zum angrenzenden Schrankraum. Dieser wurde mit einer Schiebetür abgegrenzt. Farblich orientiert sich die Raumplanung am Rest des Hauses, welche schlicht und modern eigerichtet wurde. So griffen wir am Boden bzw. markanten Elementen wie der Wannenverkleidung oder der Duschrückwand zu Fliesen in dunkelgrau. Die Wände hingegen wurden im Spritzwasser-Bereich mit hellgrauen Fliesen verkleidet. Akzente setzen die Holzfronten der Möbel oder bunte Accessoires wie Handtücher, Seifenspender und Co. 

So entstand ein praktisches und gleichzeitig angenehm wirkendes Raumbild, welches zum Verbringen entspannender Stunden einlädt. 

Lassen Sie sich von unseren ausgewählten Experten
kostenlos beraten!
Jetzt Termin vereinbaren

0 1