Jetzt Termin vereinbaren Loading Likes
Jetzt Termin vereinbaren
Altholzbad_Teaserbild
Altholz im Wannen und Duschbereich – badezimmer.com

Altholz im Bad - Besonderer Blickfang

Den Wohnbereich mit Altholz zu gestalten ist ein beliebtes und heiß begehrtes Thema. Warum auch nicht im Bad! Die Planung zeigt, wie es in Szene gesetzt werden kann ohne rustikal zu wirken.

Ein Zimmermann stattete sein gesamtes Haus mit Altholzelementen aus, die er mit seinem handwerklichen Geschick selbst entwirft und baut. 

Die Idee war es, den Waschtisch einmal anders zu betonen, indem man ihn in einen blockartigen Rahmen aus Holz hüllt. Bewusst wurde ein zarter dünner Doppelwaschtisch verwendet, der mit dem weiß matten Unterschrank den nötigen Kontrast beisteuert. Um den Hohlraum des Rahmens sinnvoll zu nutzen wurde jeweils links und rechts ein Schrank in den Holzblock integriert. Der Türgriff ist zugleich auch als Handtuchhalter gedacht.

Ein Lichtband oberhalb des Spiegels sorgt für eine indirekte Beleuchtung im Waschbereich.
Die offen begehbare Dusche verlagert den Nassbereich in den hinteren Teil des Raumes.

Gewünscht war zuerst eine hohe Mauer als Duschabtrennung, schlussendlich fiel die Entscheidung doch auf die halbhohe Mauer und dem aufgesetzten Glas. Dadurch gelangt mehr tageslicht in den Duschbereich und hat zusätzlich einen Sichtschutz im Schambereich geschaffen. Die Kopfbrause mit einem Unterputz-Thermostat vervollständigt das Duschvergnügen. Der Handtuchtrockner befindet sich unmittelbar neben der Dusche - mit nur einem Griff hat man sein trockenes Handtuch. Die abgehängte Holzdecke verstärkt den Charakter der Dusche.

In der trapezförmigen Duo-Badewanne ist ausreichend Platz für zwei Personen. Genau richtig um sich nach einem anstrengenden Arbeitstag zu entspannen und zu erholen. Als Armatur wurde ein schlichter Unterputzmischer mit einer Stabhandbrause ausgewählt. Der Zimmermann verkleidet die Wanne, sowie die Rückwand die mit einer dekorativen Nische versehen ist, mit Holz.

Sandfärbige Fliesen und ein Rauputz ergänzen das Gestaltungskonzept. Originell ist die Lösung mit dem alten Holzschemel und der Stange, wo Bademäntel oder Kleidung aufgehängt werden können - definitiv ein besonderer Blickfang.

Mit der gesamten Umsetzung und dem großzügigen Einsatz des Altholzes war nicht nur der Bauherr, sondern auch die gesamte Familie, die anfangs ihre Bedenken hatten, zufrieden.

Lassen Sie sich von unseren ausgewählten Experten
kostenlos beraten!
Jetzt Termin vereinbaren

0 11