Jetzt Termin vereinbaren Loading Likes
Jetzt Termin vereinbaren
Keramag Bidet
wandhängendes Bidet mit Aufputz-Spülkasten – Keramag

Bidet im Badezimmer- Quo vadis?

Jüngere Generationen wundern sich heutzutage häufig über die zweite, montierte Keramikschüssel im Badezimmer oder der Toilette - das Bidet. Trotz des Vormarsches von Dusch-WCs wird dieses Thema oft völlig falsch verstanden.

Quo vadis? - Ein Bidet montiert doch heute keiner mehr, oder?

Die Frage rührt daher, dass eine Vielzahl an Menschen das Bidet schlussendlich nur zum Waschen der Füße oder zum Einweichen der Wäsche benutzen. Die Antwort darauf ist ganz klar: DOCH! Man kauft und montiert ein Bidet im Badezimmer auch heute noch. Was für den Französischen Adel bereits um 1740 zum Hygienestandard gehörte, scheiterte in unseren Breitengraden weitestgehend wieder. Dabei wäscht sich ein großer Teil der Weltbevölkerung nach jedem Toilettengang seinen Intimbereich mit Wasser. Heutzutage ersetzen viele deren Bidet beim Badezimmer-Umbau durch ein Dusch-WC.

Duravit "Starck 2" Bidet (Quelle: Duravit)
 

Symbol eigener Hygiene

Prestige! Ja, das Bidet diente in früheren Zeiten als Zeichen von Luxus und eines erhöhten Hygienestandards. Es trennte das damals so genannte „Straßenvolk“ vom Adel und durfte in keinem Herrenhaus fehlen! So gehört ein Bidet oder ein Dusch-WC auch heute in jedes ansehnliche Haus. Was wäre heutzutage ein Haushalt der nicht dem gehobenen Hygieneanspruch unserer Zivilisation entspricht?! Was wäre ein Badezimmer ohne die Möglichkeit sich seinen Intimbereich mit Wasser zu reinigen? - Ein absolutes No-Go!

Bidet im Badezimmer - Ja oder Nein?

Doch was spricht nun für die Anschaffung eines Bidets? Vereinfacht gesagt, erhöht die Benutzung eines solchen Sanitärproduktes den persönlichen Hygiene-Level. Sie sorgen für eine hygienische Reinigung des Intimbereichs und reduzieren die Gefahr drohender Infektionen. Darüber hinaus tun Sie sich mit einem Bidet nicht nur etwas für Ihre Gesundheit. Sie haben auch ein tolles Gefühl von Sauberkeit, wenn Sie weiter durch den Tag schreiten. Gleichzeitig kann es als Alternative zur Verwendung von Toilettenpapier dienen. Abgesehen davon, dass Wasser als Ersatz für Toilettenpapier wesentlich hautfreundlicher ist, sparen Sie nicht nur bares Geld, sondern schonen gleichzeitig die Natur. Am besten Sie platzieren das Bidet also direkt neben Ihrer Toilette.

Bidet ist nicht gleich Bidet

In seiner ursprünglichen Version verfügen diese über eine am Rand montierte Armatur, mit welcher sich das Becken füllen lässt. Als Erweiterung bieten Hersteller für speziell diesen Anwendungsbereich Armaturen mit einem schwenkbaren Perlator. Damit gelingt die Reinigung ansonsten schwer erreichbarer Körperstellen. Neuere Modelle von Bidets verfügen über eine integrierte Düse, welche einen hinsichtlich Stärke und Richtung adjustierbaren Strahl erzeugt. Abgesehen von der Beckenform und der Unterschiede in der Wasserzufuhr, wählen Sie bei Sitzwaschbecken zwischen wandhängenden oder bodenstehenden Modellen. Über die Möglichkeiten auf Basis der baulichen Gegebenheiten Ihrer Räumlichkeiten - betreffend der Abläufe - holen Sie Rat vom Fachmann. In unserer Rubrik Experten finden Sie einen zertifizierten Fachmann in Ihrer Nähe!    

 Bidet mit Geberit "Monolith" Spülkasten (Quelle: Geberit)
 

Das Dusch-WC als bessere Alternative?

Ein Dusch-WC - auch Wachtel genannt - ist definitiv die moderne Alternative. Hinsichtlich Funktionalität sowie Platzbedarf ist es dem Bidet überlegen - was die Anschaffung eines Bidets aber nicht ausschließt. Schließlich wissen wir ja auch um die alternative Verwendung dieses Einrichtungs-Gegenstands Bescheid. Wer sein „kleines Pferd“, daher stammt die Bezeichnung Bidet, also zum Einweichen der Wäsche oder zum Waschen seiner Füße verwenden will, der soll dies auch weiterhin so tun.

Reinigung

Damit Sie sich lange an Ihrem Bidet erfreuen, spülen Sie dieses nach jeder Verwendung gründlich. Für die Reinigung verwenden sie vorzugsweise herkömmliche Sanitär- oder Essigreiniger. So richten sie keine Schäden an der Keramikoberfläche an.

Lassen Sie sich von unseren ausgewählten Experten
kostenlos beraten!
Jetzt Termin vereinbaren

0 1