Jetzt Termin vereinbaren Loading Likes
Jetzt Termin vereinbaren

Wandfarbe für das Bad

Farbige Wände sind mehr als schlichtweg „anders“. Sie beeinflussen uns Menschen im Unterbewusstsein, fördern das Wohlbefinden und unterstützen uns beim Relaxen.

Das Badezimmer galt lange als Nasszelle mit sterilen weißen Fliesen an den Wänden. - Hauptsache funktional und einfach zu reinigen. Diese Vorstellung können wir getrost in die Vergangenheit verabschieden. Mit dem Wandel hin zum Raum der Entspannung, hat endlich auch die Wandfarbe Einzug im Badezimmer gehalten.

Das Unmögliche möglich machen

Grundlegend wurden farbige Wände erst durch laufende Weiterentwicklungen und Innovationen diverser Farbproduzenten möglich. So ist die Umgebung im Badezimmer nämlich keine einfache für sämtliche Wandfarben. Im ständigen Kampf gegen hohe Luftfeuchtigkeit sollen sie auch noch abwaschbar und resistent gegen Schimmelpilz sein. Herkömmliche Farben sind dafür nicht geeignet. Zu hohe Luftfeuchtigkeit führt schnell zu Blasenbildung oder eben Schimmelbefall. Abhilfe schaffen spezielle Feuchtraum-Farben, welche gleichzeitig resistent aber dennoch optisch ansprechend sind. Damit hat sich eine Alternative zur Fliese herauskristallisiert.  

Entspannung durch Wandfarbe im Bad

Viele Gründe könnten wir Ihnen nennen, warum auch Sie sich Wandfarbe ins Badezimmer holen sollten. Einer davon liegt auf der Hand: Farbe erweckt einen Raum erst so richtig zum Leben und versorgt diesen mit Energie und guter Laune. Mit ein paar Tricks kann die richtige Farbwahl auch für eine gänzlich andere Atmosphäre bzw. ein anderes Gefühl der Wahrnehmung sorgen. Denn wie bereits erwähnt, beeinflusst jeder Farbton unser Gehirn auf seine eigene Art und Weise. Ebenso betonen farbige Wände diverse Sanitärprodukte. Der klassische Keramikwaschtisch mit weißem Unterbau besticht vor einem prägnanten Hintergrund regelrecht durch Eleganz. 

Kleines ganz groß wirken lassen!

Nicht immer genießen wir den Luxus großer Räumlichkeiten mit ausreichend Platz und Bewegungsfreiheit. Mit der richtigen Farbgestaltung können Sie aber dafür sorgen, dass Ihnen ein kleiner Raum deutlich größer erscheint. Dies gelingt beispielsweise mit hellen Farbtönen. Sind die Produkte vor der Wand dann auch noch im selben Farbton wie die Wand per se, so verstärkt sich dieser Effekt noch zusätzlich. 

Farben beeinflussen unser Inneres

Haben Sie schon einmal davon gehört, dass blau eine kalte Farbe wäre, rot dafür eine warme? Tatsächlich wirkt sich jeder Farbton unterschiedlich auf unsere Psyche aus. Die Entscheidung aber, welche Wandfarbe im Einzelfall die richtige ist, muss jeder für sich ganz persönlich treffen.



Nachfolgend ein paar Tipps wie sich Farben auf uns Menschen auswirken und wie Sie diese im Badezimmer einsetzen können:

Farbe bekennen

  • Die Farbe Rot gilt als aggressiv und beunruhigend. Vor allem vollflächig rote Wände sollten Sie deshalb meiden. Schließlich wollen wir im Badezimmer doch zur Ruhe finden. Für einzelne Streifen, als Muster oder punktuelle Effekte ist auch rot kein Unding. 
  • Gelb bzw. Orange wird ein wärmender Effekt nachgesagt, wodurch der Raum eine gesellige Note erlangt. Beide Farben wirken sich positiv auf unseren Geist aus und sprühen förmlich vor Freude und guter Laune. 
  • Grün und braun zählen zu den neutralen Farbtönen. Sie sorgen für Ruhe und Gelassenheit. Vorsicht ist bei dunklen Brauntönen geboten. Sie lassen Räume schnell klein und eng erscheinen. Mit Maß und Ziel können Sie jedoch tolle Kontraste zu weißen Sanitärprodukten schaffen. 
  • Blaue Wände oder Decken lösen gewissermaßen ein Kälteempfinden aus. Sparsam eingesetzt gilt blau jedoch als beruhigend. Ebenso wie Türkis oder Violett kommt es stark auf die Fläche und Intensität der Farbe an.

Glanz und Glamour im Bad

Besondere Raumgestaltung setzt auch hohe Ansprüche an eine beeindruckende Wandgestaltung. Nicht immer muss es deshalb die Lieblingsfarbe auf all den Wandoberflächen sein. Vielmehr können Sie mit speziellen Verarbeitungstechniken und verschiedener Farbkomponenten für ein besonderes Flair sorgen. Schlangenmuster, Tigerlook oder kleine Details in Gold oder Silber gehalten sind nur eine kleine Auswahl der Möglichkeiten. Die Vielfalt an Wandbelägen ist schier grenzenlos.  

Lassen Sie sich von unseren ausgewählten Experten
kostenlos beraten!
Jetzt Termin vereinbaren

0 0