Jetzt Termin vereinbaren Loading Likes
Jetzt Termin vereinbaren
Trendfarben_fuers_bad_1

Trendfarben fürs Bad

Von Greige über Gold und Blau bis hin zu unterschiedlichen Pastelltönen und Grau: Im Bad wird’s bunt! badezimmer.com verrät, an welchen Farbtrends 2019 keiner vorbeikommt …

Voll im Trend: Badezimmer-Farben 2019

Ob Kleidung oder Kunst: Farben spielen im Alltag eine große Rolle – warum nicht also auch im Badezimmer? Wie schön, dass 2019 endlich wieder tiefer in den Farbtopf gegriffen wird. Dabei ergibt die richtige farbliche Kombination von Wänden und Dekoration ein stimmiges und individuelles Gesamtkonzept.

Denn: Öder Waschraum war gestern! Das Badezimmer entwickelt sich immer mehr zur individuellen Lifestyle-Oase. Wie wichtig die Farbgestaltung dafür ist, weiß badezimmer.com!

12 Trends für Farbe im Bad

Grau

Nun ist es offiziell: Weiß war gestern! 2019 ist ganz klar Grau die Farbe, die im Bad den Ton angibt. Neutral, modern, gut zu kombinieren – und alles andere als eintönig! Was in den 80er-Jahren als Sanitärfarbe Manhattan Grau begann, ist mittlerweile ein modischer Hit mit Haltbarkeitsgarantie. Zu den verschiedenen Abstufungen gesellen sich am liebsten Accessoires in Gold, Rot, Gelb oder Türkis. So entsteht im Badezimmer immer wieder ein komplett neuer farblicher Gesamteindruck.

Trenfarbe fürs Bad 2019: Grau mit perfekten Kombinationsmöglichkeiten

Greige

Grau + Beige = Greige. Noch nie gehört? Dann wird es aber Zeit! Die Abtönung von Grau mit Blau-, Grün- oder Brauntönen liegt dieses Jahr ebenfalls absolut im Trend. Vor allem die Mischfarbe Greige hält als moderner und neutraler Grundton im Bad Einzug. Kein Wunder, schließlich schafft sie starke Harmonien und ist wunderbar wandelbar. Verspieltes Vintage oder minimalistischer Industrial-Chic? Greige kann beides – und kommt daher im Landhaus genauso wie im New Yorker Loft zum Einsatz.

Naturtöne

Was Schlamm, Rost und Zedernholz gemeinsam haben? Sie alle sind natürliche Braun- und Sandtöne, die sich im Badezimmer besonders wohlfühlen. Denn: Naturfarben sind auch 2019 in! Das Geheimnis liegt dabei nicht in der Reinfarbe Braun, sondern in diesen unterschwelligen Tönen, die den Raum ruhig wirken lassen. Kombiniert mit Naturmaterialien, matten Oberflächen oder Accessoires in Akzentfarben wie Petrol oder Senfgelb, und voilà – fertig ist ein stimmiger Farbraum!

Gold

Metalloberflächen wie Platin und Kupfer sind ja bereits seit einer Weile sehr gefragt. Aktuell avanciert allerdings Gold zum absoluten Highlight in der Badgestaltung. Dezent schimmernde oder strukturierte Tapeten, Wandfarben oder Waschschalen … Dabei lautet die Devise: Weniger ist mehr! Gold ist immer optisches Glanzlicht und sollte daher weder zu üppig noch allein eingesetzt werden. Passende farbliche Ergänzungen sind Grün- und Blautöne, helle Naturfarben, Grau oder zartes Rosa.

Schwarz

2019 ist ein guter Grund, schwarz zu sehen! Die „Unfarbe“ setzt dieses Jahr im Badezimmer spannende Akzente. Dabei ist Schwarz herrlich facettenreich – mal edel und elegant im Materialmix mit Marmor, mal extravagant mit grünem Stein kombiniert. Das Konzept „Schwarz-in-Schwarz“ funktioniert mit Highlights in Weiß, Gold oder einer knalligen Farbe besonders gut. Wem das zu düster ist, der greift zu schwarzen Statement-Pieces wie Armaturen, Duschabtrennungen oder Waschtischen.

Mit Metallteilen und Armaturen in schwarz liegt man voll im Bad-Trend

Grün

Die Sehnsucht vieler Badbesitzer nach einer natürlichen Umgebung wird mit der Trendfarbe Grün gestillt. In all ihren verschiedenen Abstufungen! Naheliegende und ideale Ergänzung sind Zimmerpflanzen, die ganz nebenbei das Raumklima verbessern. Dazu passende großgemusterte oder floral bedruckte Tapeten erzählen zudem spannende Geschichten. Im Handumdrehen wird damit eine grüne und ganz individuelle Wohlfühloase geschaffen.

Grün ist im Bad am besten mit natürlichem Holz zu kombinieren

Blau

Entspannung, Himmel, Wasser: Es gibt viele Assoziationen, die Blau zur beliebtesten Farbe Europas machen – und auch zu einem Trendsetter in der Badgestaltung. Dabei reicht die modernisierte Farbpalette von sattem Türkis bis zu luxuriösem Ultramarin. Vor allem die Wiederentdeckung von Marmor tut blauen Sanitärprodukten gut. Einen skandinavischen Touch verleiht die Verbindung mit zarten Sandtönen. Tiefsattes Blau ist eine edle Alternative zum ebenfalls angesagten Schwarz.

Blau als Trendfarbe im Landhaus-Badezimmer

Pastell

Sanfte Farbkleckse gefällig? Wie wäre es mit den Trendfarben Mint, Rosa oder Hellblau? Pastelltöne setzen mal poppige, mal verträumte Akzente. Zum Beispiel als Außenanstrich an der Badewanne oder als Effektwand hinter dem Waschtisch. Die populärste Farbharmonie ist aktuell übrigens Rosa, Grau und Silber. Außerdem lässt Pastell zusammen mit ungemusterten Flächen und großflächigen Fliesen kleine Bäder groß wirken. badezimmer.com verrät, was diesen Effekt zusätzlich unterstützt.

Pastell die populäre Farbharmonie fürs Bad

Kräftige Farbakzente

2019 heißt es: Farbe bekennen! Knallige Farben mit maximaler Sättigung und starke Kontraste werden zum beliebten Gestaltungselement in Lifestyle-Bädern. Das Ziel: spielerisch, poppig und originell die Sehgewohnheiten auf den Kopf zu stellen. Das wird mit ausgewählten Highlights in den Primärfarben, aber auch in Orange, Violett oder Bernsteingelb erreicht. Erlaubt ist, was dem Badbesitzer gefällt. Lediglich Farbabstufungen sind bei diesem bunten Trend tabu.

Farbharmonien

Bereit für die Königsklasse der diesjährigen Farbtrends? Farbharmonien gelten als besondere Herausforderung, verwandeln – richtig eingesetzt – aber auch jedes Badezimmer in ein individuelles Schmuckstück. Es geht darum, Farben gleicher Helligkeit und Qualität möglichst ausgewogen zu kombinieren. Das funktioniert sowohl mit benachbarten Tönen als auch mit kalten und warmen oder bunten und unbunten Farben. Der Rest ist reine Geschmackssache und kreatives Feingefühl!

Ton in Ton

on in Ton kann ja nur langweilig sein? Von wegen! Monochromie oder Einfarbigkeit ist ein weiterer Trend für die Farbgestaltung im Bad. Verschiedene Abstufungen und Nuancen ein und derselben Farbe sorgen dabei für dezente Differenzen. Das überzeugende Ergebnis: ein eindrucksvolles und harmonisches Tiefenbild! Spannend ist in diesem Zusammenhang auch das Spiel mit verschiedenen Materialien. Mehr Tipps zur „Ton in Ton“-Dekoration gibt’s auf badezimmer.com.

Weiß

Zu guter Letzt kommt man auch 2019 an Weiß nicht vorbei. Der Farbklassiker dominiert den Nassraum seit Jahrzehnten – und steht nach wie vor für absolute Reinheit und höchste Qualität. In der Kombination mit angesagten schwarzen Highlights genauso wie als Kontrast zu farbigen Bodenfliesen.

Apropos Fliesen: badezimmer.com weiß, welche Fliese für Ihr Badezimmer die richtige ist. Und was Sie bei der Badreinigung beachten sollten, um sich lang an den Trendfarben zu erfreuen!

 

Lassen Sie sich von unseren ausgewählten Experten
kostenlos beraten!
Jetzt Termin vereinbaren

0 3