Jetzt Termin vereinbaren Loading Likes
Jetzt Termin vereinbaren
Bette_Lux_Badewanne_Stahl-Email
Bette Lux – Bette

Stahl-Email

Obwohl Hersteller stetig neue Werkstoffe zur Erzeugung von Sanitärprodukten entwickeln, verliert Stahl-Email keinerlei Bedeutung. Ganz im Gegenteil - die Beliebtheit und dementsprechend auch die Nachfrage ist ungebrochen.

Im Badezimmer dient es als Ausgangsmaterial zur Produktion von Badewannen, Duschwannen, bodenebenen Duschflächen und mittlerweile auch Waschtischen.

Die Herstellung

Die Fertigung von Sanitärprodukten aus Stahl-Email erfolgt grundsätzlich in drei Arbeitsschritten: Zunächst werden Stahlplatten in die gewünschte Form gepresst. Erst dann überziehen Hersteller die fertige Form mit einer Email-Schicht. Email an sich ist ein Glas, welches durch Schmelzen bei hohen Temperaturen entsteht und in der Natur zur Genüge vorkommt. Damit sich die Email-Schicht mit dem Stahl verbindet, wird das Rohprodukt bei rund 850°C gebrannt. Als Resultat entsteht ein besonders harter und gleichzeitig glatter Überzug. Tatsächlich handelt es sich hier um ein richtiges Naturprodukt. Stahl-Email Produkte sind komplett recyclebar.

Neue Verarbeitung, neue Formen und viele neue Farben

Neue Zusammensetzungen und Verarbeitungstechniken von Stahl-Email ermöglichen eine Formenvielfalt wie sie früher nicht denkbar gewesen wäre. Wer klare, präzise Formen sucht, wird unter den vielen Stahl-Email Produkten sicher fündig. Die neue Formbarkeit, gepaart mit den vielen Materialvorteilen ist sicher auch ein Grund, warum Stahl-Email-Waschtische immer mehr im Kommen sind. Hersteller wie Bette bieten mittlerweile eine beachtliche Bandbreite an Waschtischen.

Auch Farben spielen eine immer größer werdende Rolle. Die bodenbündige Duschtasse passend zur Fliese, die freistehende Wanne - zweifarbig im klassischen „schwarz-weiß Design“, oder völlig ausgefallen in Rosa. Darüber hinaus gibt es mittlerweile Modelle in weiß matt. Diese können Sie besonders gut mit anderen matten Oberflächen im Bad kombinieren. Die Hersteller bieten unzählige Farben. Ob es ein individueller Wunsch oder eine Ergänzung zu Bestandteilen bestehender Bäder ist, schier alles ist möglich.

Bette Loft Ornament Wanne und Waschtisch (Quelle: Bette)


Zu den Kosten

Preislich liegt Stahl-Email meist 20 % über optisch vergleichbaren Acrylprodukten. Damit zählen Stahl-Email Produkte nicht nur zu den hochwertigsten im Badezimmer, sondern auch zu jenen mit dem höchsten Preis. Haltbarkeit und Verarbeitung rechtfertigen diesen aber in den meisten aller Fälle.

Zum Einbau

Badewannen und Duschtassen aus Stahl sind im Vergleich zu Acrylprodukten weitaus stabiler. Das bedeutet, dass es seltener zu Rissen an der Silikonfuge zwischen Wannenrand und Wandanschluss kommen kann. Der richtige Einbau spielt aber auch hier eine Rolle. Abdichtung und Schallentkoppelung zum Baukörper sind unbedingt notwendig. Beides geschieht durch den Einsatz eines Dicht- und Schallbandes. Bei Stahl-Email-Duschtassen ist auf die Verwendung des dazugehörigen Fußsystems oder Einbaurahmen, je nach Einbausituation, zu achten. Bei größeren Tassen empfiehlt es sich eine zusätzliche Mittelstütze oder einen Stützkeil einzubauen. Dies verhindert ein Schwingen und „Knacken“ des Materials und hemmt die Schallentwicklung bei Benutzung. Alternativ können Sie natürlich auch hier einen geschäumten Tassenträger verwenden. Bei freistehenden Stahl-Email-Wannen ist speziell darauf zu achten, die Wannen nicht ohne Entkoppelung auf den Fliesenboden zu stellen. Die Glasur kann dadurch Schaden nehmen und bei jedem Einsteigen in die Wanne gibt es besorgniserregende Geräusche. Entsprechende Gummipuffer, welche zwischen Boden und Wanne gesetzt werden, liefern Hersteller meist mit der Badewanne mit.

Die Oberfläche

Die Oberflächen-Beschaffenheit ist mit jener von Glas zu vergleichen. Der Werkstoff ist ähnlich hart und kann auch dementsprechend behandelt werden. Wenn Ihre Kinder die Wanne in ein Spielparadies verwandeln, oder Ihr Haustier unter die Dusche muss, machen Sie sich keine Sorgen. Die Schlag- und Kratzfestigkeit ist enorm hoch. Optisch wirken die Modelle sehr homogen. Das früher deutlich sichtbare „Schuppenbild“ gehört längst der Vergangenheit an. Stahl-Email ist des Weiteren feuerfest - Teelichter am Wannenrand stellen kein Problem dar. Badewannen fühlen sich zwar etwas kühler an als Wannen aus anderen Materialien, das Wasser kühlt jedoch nicht wirklich schneller ab. Dies ist ein Mythos. Der Großteil der Wassertemperatur geht bei sämtlichen Wannen über die Wasseroberfläche an den Raum verloren. So sind Wannen und Duschflächen aus Stahl aufgrund von Qualität, Widerstandsfähigkeit, Hygiene und Design mittlerweile erste Wahl im öffentlichen Wohnbau bzw. der Hotellerie.  

Bette "Floor" Duschfläche bodeneben (Quelle: Bette)


Um die Beschaffenheit des Materials weiter zu verbessern, bieten diverse Hersteller bereits zusätzliche Beschichtungen an. Damit perlt das Wasser noch schöner ab. Aber auch ohne eine solche Beschichtung bleiben Bakterien, Keime und Kalk-Ablagerungen nur schwer an der Oberfläche haften.

Reinigung und Instandhaltung

Für die regelmäßige Reinigung eignen sich sämtliche Putzmittel, ohne Schaden am Material zu verursachen. Haarfärbemittel und Nagellack-Entferner haben der Email-Oberfläche ebenso wenig an, wie Badezusätze oder sonstige Lösungsmittel. Im Normalfall reichen zur Pflege ein weicher Schwamm und weniger aggressive Reiniger - wie Spülmittel - vollkommen aus. Als Geheimtipp empfehlen wir handelsübliches Waschmittel oder Klarspüler. Dazu einfach Waschmittel oder Klarspüler bei geschlossenem Abfluss in wenig Wasser auflösen und kurz einwirken lassen. Danach die Wanne gründlich abspülen und schon erstrahlt sie wieder im gewohnten Glanz.

Sollte das Material trotzdem eine Beschädigung erleiden, können Sie diese mittels speziellen Reparatur-Sets - beheben. Aber auch hierfür gibt es Profis, welche solche Ausbesserungen durchführen. Nach einer Reparatur ist die Beschädigung in der Regel nicht mehr zu erkennen.

Download: Stahl_Email_Eigenschaften.pdf
Lassen Sie sich von unseren ausgewählten Experten
kostenlos beraten!
Jetzt Termin vereinbaren

0 10